Ganz normaler Rassismus

Kaum hatte ich meinen Post veröffentlicht, da las ich auf Facebook einen Post unseres lokalen Radiosenders „Cork 96 FM.“Die Redakteure veröffentlichten die Mail einer Hörerin, die sie erhalten hatten und die in dieser Mail Ihre Erfahrungen mit Rassismus schilderte: „I listen to you every morning on my way to work in the car and at... weiterlesen →

PEGIDA

Alltagsrassismus Bisher war ich eigentlich immer froh, dass es hier in Irland kaum extrem rechte Ansichten gibt, bzw. Populisten, wie Pegida, oder AFD auf Kontinentaleuropa beschränkt sind. Rassismus? Ja! Wie überall, aber doch schon so versteckt, dass man manchmal genau hinsehen muß um ihn zu entdecken. Aufgewachsen bin ich, wie man heute so sagt, in... weiterlesen →

E-Mobilität

Vor ein paar Jahren hatte eine Bekannte von mir einen Beitrag der Firma Tesla gepostet. Tesla veranstaltete damals eine Roadshow in München und stellte auf diesem Event seinen Modell S vor. Ich weiß nicht mehr, ob es das Spitzenmodell von Tesla war, oder einfach nur ein allgemeines Event, auf jeden Fall war mein Interesse an... weiterlesen →

Geisterstunde

Ich nehme an, dass Sie noch nie etwas von der Deerpark Christian Brothers School gehört haben, immerhin ist es die älteste Schule in Cork. Trösten Sie sich, ich lebe zwar seit ein paar Jahren in Cork, wußte aber nie, dass das Gebäude das ich öfters passiert habe, eine Schule ist. Deerpark CBS wurde 1828 von... weiterlesen →

AnPost und Guevara

Nach über 7 Jahren in Irland habe ich öfters geglaubt das mich nichts erschüttern kann. Trotzdem werde ich des Öfteren von der irischen Mentalität überrascht, besonders wenn es um die Zuneigung der Iren zu Leuten geht die, sagen wir mal, man sich nicht unbedingt als Nachbarn wünscht. Ehrlich gesagt habe ich auch keine Ahnung woher... weiterlesen →

Irland und ich

Ich lebe jetzt seit über 7 Jahren in Irland. Angefangen hat mein Verhältnis mit dieser Insel aber schon davor und zwar in den 70er Jahren. Ich weiß nicht mehr genau wann das war, aber mein Vater bekam von seiner Firma Tickets für ein Konzert der Dubliners in Köln und nahm mich, da sonst niemand Interesse... weiterlesen →

Vergessene Helden

Irland hat, was Friedensmissionen innerhalb der UN betrifft, eine lange Geschichte, die zurückreicht bis 1958. In diesem Jahr schickte Irland seine Soldaten im Rahmen der UNOGIL (United Nations Observation Group in Lebanon) in den Libanon mit dem Auftrag, die Waffenruhe zwischen dem Libanon und seinem Nachbarn, Israel, zu überwachen. Nachdem der Auftrag abgelaufen war, wurden... weiterlesen →

Telefonterror

Eigentlich ist die Sache ganz einfach und durch die EU geregelt. B2C (Business to Customer) calls sind verboten, wenn der Kunde dem nicht explizit durch eine Wiilenserklärung zugestimmt hat. Die EU wollte damit der Anrufwut einen Riegel vorschieben wo irgendwelche Firmen unbedarfte Rentner in ihrem trauten Heim überfielen und diese allerlei dubiose Artikel verkaufen wollten,... weiterlesen →

Mrs. Brown

Keine Serie polarisiert mehr als Mrs. Brown's Boys. Mrs. Brown, eine Erfindung des irischen Schriftstellers und Komödianten Brendan O'Carroll wurde 1992 als Radiostück konzipiert und aufgeführt. Die Serie entwickelte sich über die Jahre als Selbstläufer so daß er daraus 1999 ein Bühnenstück, als auch eine Serie entwickelte. Meine irischen Bekannten halten Mrs. Brown für eine... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑